Blog.

kinder.buch #5


Zuhause kann überall sein von Irena Kobald und Freya Blackwood

Klasse: 1-4

Inhalt:
Das kleine Mädchen Wildfang muss seine Heimat verlassen und in ein anderes Land fliehen. Alles dort scheint kalt, abweisend und vor allem fremd: die Menschen, die Sprache, das Essen und sogar der Wind. Wildfang möchte sich am liebsten nur noch in ihre geliebte Decke wickeln, gewebt aus Erinnerungen und Gedanken an ihr altes Zuhause.
Doch dann lernt sie ein Mädchen kennen, das mit ihr lacht und sie nach und nach mit dieser fremden Welt und deren Sprache vertraut macht. Und so beginnt Wildfang eine neue Decke aus Freundschaft, neuen Worten und neuen Erinnerungen zu weben. Bis ihr alles gar nicht mehr so fremd erscheint und sie erkennt: Zuhause kann überall sein.

Empfehlung:
Dieses Buch wollen wir vorstellen, da es in der gegenwärtigen politischen Situation und der Arbeit mit Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund dringend einen Platz in unseren Klassenzimmern braucht. Das Buch erleichtert den Dialog mit den Kindern ungemein und hilft, auch euch als Lehrkräften das Thema Flüchtlinge, Anders-sein und Kulturvielfalt im Unterricht zu thematisieren, auch - oder gerade dann, wenn man sich mit dem Thema noch etwas unsicher ist.
Mittlerweile gibt es in vielen Schulen Kinder mit Migrationshintergrund und Flüchtlingskinder. Auch durch die Medien bekommen Kinder vieles mit. Deshalb ist eine Auseinandersetzung und Aufklärung unabdingbar.
Das Buch ist wunderschön illustriert und widmet sich liebevoll den Themen des Zusammenlebens und Anders- und Gleichseins.
Das Buch gibt es auch in einer deutsch-arabischen Ausgabe. So bekommen die Kinder sofort auch Einblick in eine andere Kultur. In Klasse 4 kann das Buch auch zum Thema Schrift einsetzen und andere Schriftarten kennenlernen und analysieren.

Es ist außerordentlich wichtig, dass Kinder bereits in der Grundschule die Möglichkeit bekommen, sich selbst eine Meinung über die Welt zu bilden. Oftmals klingt, leider unreflektiert, aus ihren Worten das, was bei ihnen zu Hause oder im Bekanntenkreis gesagt wird.
Um auf möglichst niederschwellige Weise eine Generation aus weltoffenen, meinungsstarken und emphatischen SchülerInnen auszubilden, sind es Dinge - wie dieses fabelhafte Buch - die uns das erleichtern können.


Ihr könnt das Buch in deutscher Sprache hier bestellen.
Hier gibt es die deutsch-arabische Ausgabe.

Viel Freude mit dem Buch!

image sources © http://www.knesebeck-verlag.de/zuhause_kann_ueberall_sein/n-67/17
flausen.manufaktur flausen.manufaktur Author

1 Kommentar:

  1. Frau Kobald war vor zwei Wochen an meiner Grundschule in der Vulkaneifel zu Gast und hat den Kindern ihr Buch vorgestellt. Zuvor wurde in allen Klassen über das Zuhause und über Flucht gesprochen. Lg, Eva

    AntwortenLöschen

besuche

per mail folgen

per blogger folgen